Menu

24h Rennen: Die Infos zum Top Event

Ein blaues Rennauto von hintenEin blaues Rennauto von hinten

Ein bekanntes Rennen im Bereich der Sportwetten ist das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring – offiziell heißt dies ADAC Total 24-Rennen. Seit 1070 wird es in verschiedenen Varianten ausgetragen. Seit 1985 in Kombination der Nordschleife und der Grand-Prix-Strecke. Ein ähnlicher Event ist das Spa-Francorchamp, welches seit 1924 veranstaltet wird. Wir haben die ersten Infos zum 24-Runden Rennen.

"das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring – offiziell heißt dies ADAC Total 24-Rennen. Seit 1070 wird es in verschiedenen Varianten ausgetragen."

Die Sieger aus 2020

Auch 2020 fand das Rennen statt. Wir haben die Sieger für Sie kurz zusammengefasst. Zu beachten gilt, dass es letztes Jahr eine 9,5 Stunden Unterbrechung wegen Regen gab. Damit muss man bei solchen Rennen immer rechnen.

Team Rowe Racing Gesamtsieger:

  • Nicky Catsburg aus den Niederlanden
  • Alexander Sims aus UK
  • Nick Yelloly aus UK

Das 24 Stunden Rennen 2021

Auch 2021 soll es wieder stattfinden. Der ADAC Nordrhein hat bereits den Zeitplan veröffentlicht, den wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Vier Tage lang werden die Teilnehmer am Rennen teilnehmen. Zudem gibt es ein Rahmenprogramm. Den FIA Tourenwagen WC, 24h Classic, Tourenwagen Legenden und RCN.

Am Donnerstag finden die Trainingsläufe statt. Die ersten Rennen sind für den Freitag angesetzt. Am Abend starten die Top-Qualifikation und die endgültige Startaufstellung. Ein spannender Moment, wer im Endeffekt beim 24-Stunden-Rennen dabei sein wird.

Am Samstag sind zwei Rennen geplant. Die Tourenwagen-Legenden und der FIA Tourenwagen-Weltcup. Um 15:00 startet das Langstreckenrennen. Die Sieger werden zur gleichen Zeit am Sonntag ermittelt.

Zeitplan: 24-Stunden-Rennen am Nürburgring 2021:

Donnerstag, 3. Juni 2021:
Uhrzeit: Event:
08:00 bis 12:00 Rundstreckenchallenge RCN/Leistungsprüfung/ Nordschleife
11:10 bis 11:30 Tourenwagen/Grandprixkurs
12:30 bis 14:00 24 Stunden/Rennenqualifying 1
14:30 bis 15:10 FIAWTCR/1. Freies Training
16:25 bis 18:15 24 Stunden Classic/Qualifying
19:00 bis 19:40 FIA WTCR/2. Freies Training
20:30 bis 23:30 24 Stundenrennen/Qualifying 2
Freitag, 4. Juni 2021:
Uhrzeit: Event:
08:10 bis 08:30 Tourenwagenlegenden/Qualifying/Grand-Prix-Kurs
09:45 bis 10.05 24 Stunden/Classic/Einführungsrunde
10:05 bis 13:05 24 Stunden/Classikrennen
14:05 bis 14:45 FIA WTCR/Qualifying/Gesamtstrecke
15:30 bis 16:30 24 Stunden/Rennen/Qualifying 3/Gesamtstrecke
17:20 bis 17:25 Tourenwagenlegenden/Einführungsrunde/Grand-Prix-Kurs
17:25 bis 17:55 Tourenwagenlegenden/Rennen 1/Grand-Prix-Kurs
18:30 bis 20:50 24 StundenRennen/Top-Qualifying/Gesamtstrecke
Samstag, 5. Juni 2021:
Uhrzeit: Event:
09:00 bis 09:35 FIA WTCR/Rennen 1/Gesamtstrecke
09:45 bis 10:05 FIA WTCR/Tank- & Reparaturpause
10:20 bis 10:55 FIA WTCR/Rennen 2/Gesamtstrecke
11:30 bis 12:30 24 Stunden/Rennen/Warm-up/Gesamtstrecke
13:15 bis 13:20 Tourenwagenlegenden/Einführungsrunde/Grand-Prixkurs
13:20 bis 13:50 Tourenwagen-Legenden/Rennen 2 (30 Minuten) - Grand-Prixkurs
ab 14:15 24 Stunden/Rennen/Startaufstellung
15:30 24 Stunden/Rennen/Rennstart/Gesamtstrecke
Sonntag, 6. Juni 2021:
Uhrzeit: Event:
15:30 24 Stunden/Rennen/Zieleinlauf/Gesamtstrecke

Wie viele Fahrer werden beim 24 Stunden Rennen teilnehmen?

Rund 700 Fahrer wechseln sich 24 Stunden ab und sorgen dafür, dass die Fahrzeuge am Laufen bleiben. Professionelle Teams aus verschiedenen Ländern sind dabei. Daher wird es wieder spannend, wer es ins Ziel schaffen wird und 24 Stunden durchhält. Die Starterliste steht leider noch nicht fest. Aber vielleicht sind es wieder jene Favoriten, die schon 2020 gewannen. Wir dürfen gespannt sein.