Menu

In der Schweiz gibt es einige Spitzenteams!

Schweizer Super LeagueSchweizer Super League

Die Schweiz ist eines der beschaulichsten und landschaftlich reizvollsten Länder Mitteleuropas. Ihre höchste Spielklasse ist als Super League bekannt und besteht aus 10 Mannschaften. Als Land, das sich für Fussball und andere Sportwettbewerbe begeistert, wetten die Schweizer auch gerne auf Sportereignisse.

 

Sportwetten in der Schweiz

Die Mannschaften, die wir hier erwähnen, sind bei den Wettfreunden in der Schweiz, die gerne online wetten, sehr beliebt. Neben Sportwetten spielen Fussballfans auch gerne Casinospiele und kommen in den Genuss verschiedener Boni. Es gibt viele Online-Casinos in der Schweiz, auf die man zugreifen kann, und man kann diese Webseiten sogar besuchen, um auf Fussball zu wetten

Wenn Sie also diesen Sport lieben und gerne ab und zu eine Wette platzieren, dann lesen Sie einfach weiter, denn hier gibt es wichtige Informationen über die besten Vereine in der Schweiz.

 

FC Basel

Der FC Basel ist zweifelsohne ein Spitzenklub in der Schweiz, und er ist über ein Jahrhundert alt. Den FC Basel gibt es seit 1893, und in dieser Zeit hat er 20 Mal den Ligapokal gewonnen und war 13 Mal Schweizer Pokalsieger.

In den UEFA-Wettbewerben war der Klub von 2010 bis 2014 sehr erfolgreich, doch danach ging es mit den Siegen bergab. In den Jahren 2012 und 2013 spielte man sogar im UEFA-Halbfinale, was definitiv der grösste Triumph in der Vereinsgeschichte war.

 

BSC Young Boys

Ein weiterer grosser Fussballverein in der Schweizer Liga ist der BSC Young Boys, dessen Mannschaft ebenfalls seit über einem Jahrhundert besteht. Der Verein mit Sitz in Bern hat bisher 15 Ligatitel gewonnen und ist ausserdem siebenmaliger Schweizer Pokalsieger. In der Saison 2010/2011 nahmen die Berner auch recht erfolgreich an den UEFA-Playoffs teil, aber abgesehen davon war ihr Verhältnis von Sieg zu Niederlage in der UEFA nicht allzu beeindruckend. In der jüngeren Geschichte waren sie jdeoch mehrfach in den UEFA-Playoffs:

  • 2019/2020 - 2 Unentschieden
  • 2017/2018 - 1 Sieg/ 2 Niederlagen
  • 2016/2017 - 3 Niederlagen
  • 2010/2011 - 2 Siege/ 1 Niederlage

„Ähnlich wie in anderen Ländern Europas lieben die Schweizer den Fussball, und es gibt viele tolle Mannschaften in ihrer Landesliga.“

 

Grasshoppers Club Zürich

Die Grasshoppers sind zweifelsohne die erfolgreichste Schweizer Mannschaft. Sie haben 27 Ligatitel und 19 Mal den Schweizer Pokal gewonnen und sind damit aktueller Rekordhalter. Den Verein gibt es seit mehr als 130 Jahren, und wie der Name schon sagt, ist er in Zürich beheimatet. In den UEFA-Wettbewerben schaffte es die Mannschaft in den 70er Jahren bis ins Viertelfinale, aber ansonsten kann sie keine beeindruckenden Leistungen vorweisen.

 

FC Lugano

Der FC Lugano hat dreimal die Liga gewonnen, aber das war in den 30er und 40er Jahren, ausserdem hat er auch dreimal den Schweizer Pokal gewonnen. Lugano ist mehr als 113 Jahre alt und hat in seiner Geschichte sogar an der UEFA-Gruppenphase teilgenommen.

 

FC St. Gallen

St. Gallen, auch bekannt als Espen, gibt es seit 1879 und ist der älteste Verein der Schweiz. Selbst als ältester Verein hat er nur 2 Mal die Liga gewonnen und im Gegensatz zu den anderen genannten Mannschaften hat er keine nennenswerten Erfolge in der Schweizer Pokalgeschichte vorzuweisen. Der Verein gewann den Pokal einmal im Jahr 1969, weshalb er unter den Top 5 zu finden sind. Auch im UEFA-Cup gibt es keine nennenswerten Teilnahmen, was angesichts des langen Bestehens der Mannschaft schade ist.