Menu

Cricket Wetten: Ein Geheimtipp für Individualisten

Cricket Wetten

Hier möchten wir Sie auf eine Sportart aufmerksam machen, die von manchen Sportwettern etwas stiefmütterlich behandelt wird beziehungsweise recht wenig Beachtung findet. Wir bei Sportwetten Schweiz sind der Meinung, dass viel mehr Menschen Cricket Wetten eine Chance geben würden, wenn sie nur wüssten, wie viele Chancen sich in eben diesen Sportwetten verbergen. Natürlich sollte man zuerst verstehen, worum es beim Cricket überhaupt geht. Der Rest ergibt sich dann wie von allein.


So viel ist sicher: Cricket ist ganz anders als die Massensportarten

Cricket ist ein Spiel, das nicht so stark in der Öffentlichkeit steht. Die breite Masse weiß schlichtweg nicht, worum es in dem Spiel geht. Es ist zunächst einfacher, Sportarten wie Volleyball, Handball oder Fußball zu begreifen, denn hier bekommen wir im Prinzip täglich News präsentiert. Nicht so beim Cricket. Für den Sportwetter in der Schweiz, aber auch in den Nachbarländern, ist der Sport einerseits unscheinbar, unbekannt und außerdem mit vielen englischen Fachbegriffen gespickt. Wenn man sich aber darauf einlässt und einmal hinsieht, ist man verblüfft. Cricket ist extrem spannend, es geht zum Großteil um Taktik und man könnte stundenlang gebannt zuschauen. Erst recht, wenn man dann seine erste Sportwette auf Cricket wagt! Das sollte wohlgemerkt keinesfalls unvorbereitet geschehen, denn Wetten sind nicht 6 aus 49, sondern ebenfalls Strategie und taktisches Handeln. Die Vorbereitung kann oder sollte geschehen, indem sich der zukünftige Cricket-Wetter auf den Cricket Betting Sites informiert. In der Tagesschau bekommt man nämlich kaum Nachrichten zu den Cricket Events und hat somit auch keine brauchbare Basis für die Wett Prognosen, geschweige denn bekommt man im TV Wett Tipps für hohe Gewinne.


Gibt es dennoch Gemeinsamkeiten mit anderen Sportarten?

Kurioserweise konnten wir tatsächlich gewisse Parallelen zu einer anderen Sportart entdecken. Diese Sportart ist Baseball! Das Spielfeld beim Cricket ist oval. Gut, das ist keine Gemeinsamkeit mit dem Baseball, obwohl beides Feldsportarten sind. Wie Sie wahrscheinlich wissen, ist ein Baseballfeld eckig. Gespielt wird beim Cricket 11 gegen zwei, wobei die elf Spieler der Feldmannschaft angehören und die beiden Gegner der Schlagmannschaft. Mittig auf dem Spielfeld befindet sich ein Streifen, der als Pitch bezeichnet wird und an dessen schmalen Enden sich je eine Holzkonstruktion befinden. Diese werden Wickets genannt und sind sozusagen die Ziele. Die Spieler der Feldmannschaft gehen zum Angriff über, was bedeutet, dass sie die Wickets zerstören wollen. Das wollen die Batsmen der Schlagmannschaft natürlich verhindern, indem sie den Ball mit einem Schläger abzuwehren versuchen. Der Bowler wirft den Ball gekonnt in die Richtung eines der Batsmen, wobei die Technik des Wurfes vorgegeben ist. Versagt der Batsman in der Abwehr, scheidet er aus dem Spiel aus. Sollte ihm das Wegschlagen des Balls hingegen gelingen, gibt es nur noch eine Hürde zu bewältigen. Die Feldmannschaft kann den Batsman immer noch besiegen, indem sie den abgewehrten Ball aus der Luft auffängt. Scheidet ein Batsman aus, wird er durch den nächsten ersetzt. Läuft allerdings alles gut, müssen die Batsmen loslaufen und schnellstmöglich die Plätze auf dem Pitch tauschen. Dieser Seitenwechsel bringt der Schlagmannschaft einen Punkt ein, der beim Cricket Run genannt wird.


Weitere Regeln beim Cricket und die Wettmöglichkeiten

Wie Sie sehen, ist Cricket alles andere als langweilig und erinnert tatsächlich an Baseball. Bestimmt haben Sie auch schon bemerkt, dass die Sportart jede Menge Stoff zum Wetten bietet. Zum Beispiel könnten Sie darauf wetten, ob es dem Schlagmann gelingt, den Ball über die Spielfeldbegrenzung rollen zu lassen. Das bringt dem Team vier Runs und den Cricket-Wettern durch den richtigen Tipp einen Wettgewinn. Noch mehr Runs gibt es, wenn das Äquivalent zum Homerun eintrifft, indem der Batsman den Ball so heftig trifft, dass dieser ohne eine Bodenberührung in einem Satz über die Spielfeldbegrenzung fliegt. Neben Ruhm und Ehre bringt das sechs Runs. Diese Momente sind die unvergesslichen Highlights beim Cricket. Wir können es nur wiederholen, schauen Sie sich den Sport an und denken Sie darüber nach, darauf zu wetten. Allein schon die Quoten sind es wert.

Noch mehr interessante, außergewöhnliche und hilfreiche Wett Tipps finden Sie hier: